Generalappell

 

 

 

 

 

 

 

 

In der Kaiser-Friedrich-Halle 

Beginn: 18:00 Uhr

Eintritt 22,00 €; Mitglieder 11 €

Unter einem Appell (aus lat. appellare bzw. frz. appeller = anrufen) versteht man beim Militär das Versammeln der Truppe

Dies kann geschehen um  Befehle auszugeben, Meldungen oder Bitten entgegen zu nehmen oder die Gardisten zu

inspizieren.

Neben dem General-Appell ruft die Prinzengarde außerdem zum Uniform- und Beförderungsappell. Erwachsen aus

einem internen Termin, der zur Inspektion der Truppe sowie zu Ehrungen und Beförderungen der Gardisten gedient

hat, ist der General-Appell in seiner heutigen Form bereits zu einer fest etablierten Veranstaltung geworden und aus

dem Mönchengladbacher Karneval nicht mehr wegzudenken.

Zentraler Bestandteil ist auch heute noch die Inspektion der Truppe durch den General-Appell-meister. In lockerer,

karnevalistischer Art werden militärische Traditionen dabei humorvoll auf den Kopf gestellt, denn das irgendetwas

zu beanstanden ist, dafür sorgen die Gardisten immer wieder mit geistreichen Einfällen. Neben einem traditionellen

karnevalistischen Potpourri aus Gesang, Rede und natürlich auch Tanz bildet die Kürung der jeweiligen Pulvermeister

einen weiteren Höhepunkt dieser Veranstaltung.